Wohnungseigentumsrecht in Kamen

Ergebnisse 1 bis 10 von 43
Anwälte
  1. Andreas Habbes Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Arbeitsrecht,Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht,Fachanwalt für Verkehrsrecht

    Arbeitsrecht, Baurecht, Erbrecht, Familienrecht, Mietrecht, Pachtrecht, Sportrecht

    Jahnstr. 80
    59174 Kamen (Methler)

  2. Andreas Gebauer Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Familienrecht

    Robert-Koch-Str. 58
    59174 Kamen (Methler)

  3. RAe Weskamp & Partner Kanzlei

    Bahnhofstraße 16
    59174 Kamen (Kamen-Mitte)

  4. Joachim Kumpf Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

    Maklerrecht, Mietrecht, Nachbarrecht, Privates Baurecht, Wohnungseigentumsrecht

    Weststr. 47 a
    59174 Kamen (Kamen-Mitte)

  5. Stefan Ellinghaus Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

    Baurecht (privates), Kaufrecht, Maklerrecht, Miet- und Pachtrecht, Mietrecht, Nachbarrecht, Pachtrecht

    Bahnhofstr. 16
    59174 Kamen (Kamen-Mitte)

  6. René Mellin Rechtsanwalt

    Eherecht, Erbrecht, Familienrecht, Mietrecht, Pachtrecht, Strafprozessrecht, Strafrecht

    Kämerstr. 27
    59174 Kamen (Kamen-Mitte)

  7. Ulrich Weskamp Rechtsanwalt und Notar

    Erbrecht, Landwirtschaftsrecht, Miet- und Pachtrecht, Pflichtteilsrecht, Vereinsrecht, Vertragsrecht, Zwangsvollstreckungsrecht

    Bahnhofstraße 16
    59174 Kamen (Kamen-Mitte)

Rechtstipps

  1. Einsichtsrecht für Wohnungseigentümer
    Einsichtsrecht für Wohnungseigentümer
    Ein Wohnungseigentümer hat vor einer Eigentümerversammlung gegenüber der Verwaltung einen Anspruch auf Einsicht in deren Unterlagen, entschied das Landgericht Frankfurt...
  2. Kein Stimmrechtsentzug bei Blockade
    Kein Stimmrechtsentzug bei Blockade
    Vereint ein Eigentümer die Mehrheit aller Stimmen innerhalb einer WEG, kann ihm auch dann nicht das Stimmrecht entzogen werden, wenn er sinnvolle Beschlüsse verhindert...

Lexikonartikel

  1. Youtube-Sperre verstößt gegen Menschenrechte
    Rechtsethische Vergleichbarkeit
    Es liegt eine annähernd gleiche Schwere der Schuldvorwürfe und eine nach allgemeinem Rechtsempfinden sittlich und rechtlich vergleichbare Bewertung vor. Emma und die...