Verkehrsrecht in Sömmerda

Ergebnisse 1 bis 10 von 11
Anwälte
  1. Heike Kley Rechtsanwältin

    Arbeitsrecht, Familienrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht

    Am Rothenbach 3
    99610 Sömmerda (Neue Zeit)

  2. Matthias Georg Willy Finger Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Familienrecht

    Erbrecht, Familienrecht, Mediation, Sozialrecht, Strafprozessrecht, Strafrecht, Urheberrecht

    Bahnhofstr. 4
    99610 Sömmerda (Gartenberg)

  3. Hagen Walter Wolf Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Mietrecht, Strafprozessrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht

    Bahnhofstr. 4
    99610 Sömmerda (Gartenberg)

  4. Stefan Koselski Rechtsanwalt

    Franz-Mehring-Str. 10
    99610 Sömmerda (Gartenberg)

  5. LL.M.EUR. Ernst Josef Liesenfeld Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Arbeitsrecht

    Weißenseer Str. 11
    99610 Sömmerda (Neue Zeit)

  6. Anke Unger Rechtsanwältin

    Mietrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

    Weißenseer Str. 24
    99610 Sömmerda (Neue Zeit)

  7. Manfred Plötz Rechtsanwalt

    Baurecht, Erbrecht, Familienrecht, Privates Baurecht, Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht

    Brauhausstr. 6
    99610 Sömmerda (Neue Zeit)

  8. Thomas Wilhelm Faust Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafrecht

    Weißenseer Str. 24
    99610 Sömmerda (Neue Zeit)

Rechtstipps

  1. Radweg entgegen der Fahrtrichtung genutzt - 1/3 Mitverschulden
    Radweg entgegen der Fahrtrichtung genutzt - 1/3 Mitverschulden
    Wie das OLG Hamm - Az.: 9 U 173/16 - entschied, können Fahrradfahrer, die entgegen der Fahrtrichtung auf dem Radweg fahren, einen Teil eines Unfallschadens selbst zu...
  2. BGH-Urteil zu Unfallschäden: Radfahrer haben auch ohne Helm vollen Anspruch auf Schadensersatz
    BGH-Urteil zu Unfallschäden: Radfahrer haben auch ohne Helm vollen Anspruch auf Schadensersatz
    Obwohl nach dem Gesetz keine Helmpflicht für Fahrradfahrer besteht, hat das OLG Schleswig bei Nichtragen eines Helms eine Mitschuld von 20% i.R.d. § 254 BGB angenommen....