Verkehrsrecht in Linden

Ergebnisse 1 bis 10 von 16
Anwälte
  1. Rechtsanwalt Peter Conradi

    Carl-Benz-Straße 5
    35440 Linden

  2. Bernd Ulrich Schwarze Rechtsanwalt

    Waldstr. 27
    35440 Linden (Neuhof)

  3. Mark Meixner Rechtsanwalt

    Allgemeines Zivilrecht, Baurecht (privates), Bußgeldrecht, Erbrecht, OWi-Recht, Privates Baurecht, Verkehrsstrafrecht

    Gießener Str. 16
    35440 Linden (Neuhof)

  4. Oliver-Guido Persch Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Strafrecht

    Allgemeines Zivilrecht, Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht, Arztrecht, Betreuungsrecht, Jagdrecht, Medizinrecht

    Am Festplatz 36
    35440 Linden (Großen-Linden)

  5. Rechtsanwalt Marco Gronau - Sozietät Völpel & Kollegen

    Konrad-Adenauer-Straße 15
    35440 Linden

  6. Christian Martin Koch Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Informationstechnologierecht

    Konrad-Adenauer-Str. 16
    35440 Linden (Großen-Linden)

Rechtstipps

  1. Radweg entgegen der Fahrtrichtung genutzt - 1/3 Mitverschulden
    Radweg entgegen der Fahrtrichtung genutzt - 1/3 Mitverschulden
    Wie das OLG Hamm - Az.: 9 U 173/16 - entschied, können Fahrradfahrer, die entgegen der Fahrtrichtung auf dem Radweg fahren, einen Teil eines Unfallschadens selbst zu...
  2. BGH-Urteil zu Unfallschäden: Radfahrer haben auch ohne Helm vollen Anspruch auf Schadensersatz
    BGH-Urteil zu Unfallschäden: Radfahrer haben auch ohne Helm vollen Anspruch auf Schadensersatz
    Obwohl nach dem Gesetz keine Helmpflicht für Fahrradfahrer besteht, hat das OLG Schleswig bei Nichtragen eines Helms eine Mitschuld von 20% i.R.d. § 254 BGB angenommen....
  3. Benutzung von Blitzer-Apps auf Smartphones verstößt gegen die Straßenverkehrsordnung
    Benutzung von Blitzer-Apps auf Smartphones verstößt gegen die Straßenverkehrsordnung
    Nach einer aktuellen Entscheidung des OLG Celle verstößt die Benutzung von Blitzer-Apps auf einem Smartphone gegen die StVO. Ein Auto-Fahrer hatte zuvor eine Blitzer-App...
  4. Charlottenburger Weihnachtsmarkt: Schutz vor Terroranschlägen ist nicht Aufgabe des Veranstalters
    Charlottenburger Weihnachtsmarkt: Schutz vor Terroranschlägen ist nicht Aufgabe des Veranstalters
    Immer mehr Weihnachtsmärkte öffnen in diesen Tagen ihre Pforten. Auf vielen dieser Märkte entdeckt man Betonbarrieren, die einen Terroranschlag wie den am Berliner...