Verfassungsrecht in München

Ergebnisse 1 bis 10 von 61
Anwälte
  1. Hubert Heinhold Rechtsanwalt

    Ausländer- und Asylrecht, Verfassungsrecht

    Rottmannstr. 11 a
    80333 München (Maxvorstadt)

  2. Kzl. Wächtler & Kollegen Kanzlei

    Rottmannstr. 11 A
    80333 München (Maxvorstadt)

  3. Leisner Rechtsanwälte Kanzlei

    Arabellastr. 19 a
    81925 München (Bogenhausen)

  4. Ulrich Eder-Fontes Rechtsanwalt

    Byecherstr. 13
    80689 München (Laim)

  5. Ursula Scheubel Rechtsanwältin

    Arbeitsrecht, Ausländer- und Asylrecht, Miet- und Pachtrecht, Staats- und Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht

    Reifenstuelstr. 6
    80469 München (Bezirksteil Dreimühlen)

  6. Susanna Tausendfreund Rechtsanwältin

    Weltenburger Str. 70
    81677 München (Bezirksteil Parkstadt)

Rechtstipps

  1. Erfolgloser Eilantrag gegen die Abschiebung nach Afghanistan und Auferlegung einer Missbrauchsgebühr
    Erfolgloser Eilantrag gegen die Abschiebung nach Afghanistan und Auferlegung einer Missbrauchsgebühr
    Ein Rechtsanwalt wollte verhindern, dass sein Mandant, ein afghanischer Asylbewerber, in sein Heimatland abgeschoben wird. Im Jahr 2001 war der Mann nach Deutschland...
  2. BVerfG entscheidet: Erdogan durfte in Deutschland auftreten
    BVerfG entscheidet: Erdogan durfte in Deutschland auftreten
    Die gegen den Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten in Deutschland gerichtete Verfassungsbeschwerde - Az.: 2 BvR 483/17 - ist nach Entscheidung des...
  3. Zwar verfassungsfeindlich, aber zu unbedeutend für ein Verbot
    Zwar verfassungsfeindlich, aber zu unbedeutend für ein Verbot
    Wie das Bundesverfassungsgericht - 2 BvB 1/13 - entschieden hat, wird die NPD wegen fehlender Anhaltspunkte für eine erfolgreiche Durchsetzung ihrer...
  4. Grundrechtsfähigkeit von Privatgesellschaften der öffentlichen Hand
    Grundrechtsfähigkeit von Privatgesellschaften der öffentlichen Hand
    Das BVerfG entschied in einem Beschluss - Az. 1 BvR 1530/15 u. a. -, dass juristische Personen des Privatrechts ihre Grundrechtsfähigkeit in einer Verfassungsbeschwerde...