Strafrecht in Wissen

Ergebnisse 1 bis 10 von 128
Anwälte
  1. Robert Boll Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Familienrecht

    Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Strafrecht

    Rathausstr. 43
    57537 Wissen

  2. Boll Kanzlei

    Rathausstr. 43
    57537 Wissen

Rechtstipps

  1. Rechtsprechungsübersicht Strafrecht
    Rechtsprechungsübersicht Strafrecht
    +++ Betrug, § 263 StGB +++ Konkludente Täuschung durch Vorspiegeln eines ernsthaften Kommunikationsanliegens +++ Stoffgleichheit +++ Sachverhalt (verändert): T und O...
  2. Rechtsprechungsübersicht Strafrecht (1)
    Rechtsprechungsübersicht Strafrecht (1)
    +++ Beihilfe durch Unterlassen, § 27 StGB +++ Garantenstellung aus Ingerenz, § 13 StGB +++ Sachverhalt (vereinfacht): A ließ sich von einer ihm nicht näher bekannten...
  3. Der Arzt, dem die Drogensüchtigen vertrauen
    Der Arzt, dem die Drogensüchtigen vertrauen
    +++ Körperverletzung mit Todesfolge, §§ 223 I, 227 I StGB +++ Objektive Zurechnung +++ Abgrenzung eigenverantwortliche Selbstgefährdung / einverständliche Fremdgefährdung...
  4. Kunstfreiheit (Art. 5 III GG) / Grundrechte als Teilhaberechte
    Kunstfreiheit (Art. 5 III GG) / Grundrechte als Teilhaberechte
    +++ Kunstfreiheit +++ Grundrechte als Teilhaberechte +++ Objektive Dimension der Grundrechte +++ Sachverhalt: Gemäldeliebhaber M unterstützt regionale Maler, indem er...
  5. Die Spritztour
    Die Spritztour
    +++ Raub, § 249 I StGB +++ Räuberische Erpressung, §§ 253, 255 StGB +++ Nötigung, § 240 I StGB +++ Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs, § 248b StGB +++ Sachverhalt: Rolf...
  6. Versuchte Anstiftung zum Mord, ohne dass der Haupttäter hiervon weiß?
    Versuchte Anstiftung zum Mord, ohne dass der Haupttäter hiervon weiß?
    +++ Versuchte Anstiftung zum Mord, §§ 30 I, 211 II StGB +++ Besondere persönliche Merkmale, § 28 I, II StGB +++ Sachverhalt (leicht abgeändert): Wegen der Ermittlungen in...

Lexikonartikel

  1. Youtube-Sperre verstößt gegen Menschenrechte
    Sichentfernen
    Dies verwirklicht nicht, wer nur seine Vorstellungspflicht verletzt, aber am Tatort bleibt, noch liegt es bei Fällen eines nicht willensgetragenen Sichentfernens...
  2. Youtube-Sperre verstößt gegen Menschenrechte
    Beweisbestimmung
    Hierzu bedarf es keines zielgerichteten Handelns, es genügt vielmehr die Einführung der urkundlichen Erklärung in den Rechtsverkehr mit dem Bewusstsein, dass ein anderer...