Strafrecht in Bad Driburg

Ergebnisse 1 bis 10 von 93
Anwälte
  1. Dirk Weskamp-Lorenz Rechtsanwalt

    Abmahnung, Arbeitsrecht, Bußgeldrecht, Jugendstrafrecht, Kündigungsschutzrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Schmerzensgeldrecht

    Dringenberger Str. 10
    33014 Bad Driburg

  2. Ulrich Müller Rechtsanwalt und Notar

    Familienrecht, Verkehrsrecht

    Lange Straße 77
    33014 Bad Driburg

  3. Thomas Baumfelder Rechtsanwalt

    Arbeitsrecht, Erbrecht, Strafprozessrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht

    Sonnenweg 1
    33014 Bad Driburg

  4. Tim Peter Heuel Rechtsanwalt

    Arbeitsrecht, Internetrecht, Mietrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht

    Am Hellweg 11
    33014 Bad Driburg

  5. Ralf Lachenicht Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Familienrecht

    Familienrecht, Verkehrsrecht

    Lange Str. 77
    33014 Bad Driburg

Rechtstipps

  1. Rechtsprechungsübersicht Strafrecht
    Rechtsprechungsübersicht Strafrecht
    +++ Betrug, § 263 StGB +++ Konkludente Täuschung durch Vorspiegeln eines ernsthaften Kommunikationsanliegens +++ Stoffgleichheit +++ Sachverhalt (verändert): T und O...
  2. Rechtsprechungsübersicht Strafrecht (1)
    Rechtsprechungsübersicht Strafrecht (1)
    +++ Beihilfe durch Unterlassen, § 27 StGB +++ Garantenstellung aus Ingerenz, § 13 StGB +++ Sachverhalt (vereinfacht): A ließ sich von einer ihm nicht näher bekannten...
  3. Reichweite und Grenzen der Notwehr?
    Reichweite und Grenzen der Notwehr?
    +++ Notwehr, § 32 StGB +++ Verteidigungswille +++ Erforderlichkeit der Notwehrhandlung +++ Notwehrexzess +++ Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, § 315b StGB...
  4. Durchsuchung beim Berufsgeheimnisträger -- wann verhältnismäßig?
    Durchsuchung beim Berufsgeheimnisträger -- wann verhältnismäßig?
    +++ Rechtsschutz gegen strafprozessuale Zwangsmaßnahmen +++ Beschwerde, § 304 StPO +++ Durchsuchung gem. § 103 I StPO +++ Verhältnismäßigkeitsgrundsatz, § 160a II StPO...

Lexikonartikel

  1. Youtube-Sperre verstößt gegen Menschenrechte
    Gegenwärtige Gefahr
    Dies ist ein Zustand, dessen Weiterentwicklung den Eintritt oder die Intensivierung eines Schadens ernstlich befürchten lässt, sofern nicht alsbald Abwehrmaßnahmen...