Familienrecht in Tostedt

Ergebnisse 1 bis 10 von 11
Anwälte
  1. Christine Wüst-Buri Rechtsanwältin
    Fachanwältin für Erbrecht,Fachanwältin für Familienrecht

    Erbrecht, Familienrecht, Mietrecht, Werkvertragsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Zivilrecht

    Bahnhofstr. 11
    21255 Tostedt (Todtglüsingen)

  2. Johst Matthies Rechtsanwalt und Notar
    Fachanwalt für Familienrecht,Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

    Arbeitsrecht, Jugendstrafrecht, Kaufrecht, Miet- und Pachtrecht, Mietrecht, OWi-Recht, Pachtrecht

    Bahnhofstraße 12
    21255 Tostedt (Todtglüsingen)

  3. Sabine Matthies Rechtsanwältin

    Betreuungsrecht, Ehe- und Familienrecht, Erbrecht, Sozialversicherungsrecht

    Bahnhofstr. 12
    21255 Tostedt (Todtglüsingen)

  4. Werner Quast Rechtsanwalt

    Ehe- und Familienrecht, Erbrecht, Familienrecht, Mietrecht, OWi-Recht, Pachtrecht, Strafprozessrecht

    Bahnhofstr. 30
    21255 Tostedt (Todtglüsingen)

Rechtstipps

  1. Kein Anspruch auf Abstammungstest außerhalb der eigenen Familie
    Kein Anspruch auf Abstammungstest außerhalb der eigenen Familie
    Wie das Bundesverfassungsgericht - Az. 1 BvR 3309/13 - aktuell entschieden hat, ist die Klärung der Abstammung nur innerhalb einer Familie gegenüber dem sogenannten...
  2. Eltern müssen Smartphone-Nutzung ihrer Kinder überwachen
    Eltern müssen Smartphone-Nutzung ihrer Kinder überwachen
    Nach einer aktuellen Entscheidung des Amtsgerichts Bad Hersfeld - F 120/17 EASO - dürfen Kontaktdaten nur mit Einwilligung an WhatsApp weitergegeben werden. Wer also über...
  3. Streit um Schutzimpfung: Entscheidung kann bei gemeinsam sorgeberechtigten nichtehelichen Eltern zum Wohl des Kindes auf einen Elternteil übertragen werden
    Streit um Schutzimpfung: Entscheidung kann bei gemeinsam sorgeberechtigten nichtehelichen Eltern zum Wohl des Kindes auf einen Elternteil übertragen werden
    Im Zweifel für einen umfassenden Impfschutz: Wie der BGH - Az.: XII ZB 157/16 - gerade entschieden hat, kann dem die Schutzimpfung seines Kindes befürwortenden Elternteil...
  4. Ehescheidung nicht gegen den Willen des anderen möglich
    Ehescheidung nicht gegen den Willen des anderen möglich
    Der Pole Artur Babiarz ist für eine Scheidung seiner Ehe weit gegangen: nämlich bis vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (Az.: 1955/10). Gebracht hat es...
  5. Geteiltes Glück ist doppeltes Glück?
    Geteiltes Glück ist doppeltes Glück?
    +++ Zugewinnausgleich +++ Privilegierter Erwerb, fiktives Anfangsvermögen +++ § 1374 BGB +++ Sachverhalt: M und F heirateten im Juli 1971 und haben drei mittlerweile...
  6. Schwerer Süden, leichter Norden? Vorurteil oder Fakt?
    Schwerer Süden, leichter Norden? Vorurteil oder Fakt?
    Nicht selten hat ein Studienplatzwechsel seine eigentliche Ursache darin, dass der Betroffene meint, in diesem oder jenem Bundesland sei das Staatsexamen einfacher zu...