Familienrecht in Munster

Ergebnisse 1 bis 10 von 19
Anwälte
  1. Sabine Oberdieck Rechtsanwältin
    Fachanwältin für Familienrecht

    Haftpflichtrecht, Miet- u. Wohnungseigentumsrecht, OWi-Recht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht

    Wilhelm-Bockelmann-Str. 47
    29633 Munster

  2. Rainer Bernges Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Arbeitsrecht,Fachanwalt für Familienrecht

    Arbeitsrecht, Familienrecht, Zivilrecht

    Veestherrnweg 12
    29633 Munster

  3. Tina Cornelia Fey Rechtsanwältin
    Fachanwältin für Familienrecht

    Wilhelm-Bockelmann-Str. 27
    29633 Munster

  4. Ernst-Siegfried Irion Rechtsanwalt

    Erbrecht, Familienrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Scheidungsrecht, Strafprozessrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht

    Neue Straße 4
    29633 Munster

Rechtstipps

  1. Dauerobservation, gestützt auf Generalklausel? -- Zur Not ja!
    Dauerobservation, gestützt auf Generalklausel? -- Zur Not ja!
    +++ Rechtsgrundlage für die offene Dauerobservation rückfallgefährdeter Straftäter +++ Rechtsschutz gegen polizeiliche Realakte +++ Unvermeidbare Betroffenheit von...
  2. Rücknahme eines VA nach über 50 Jahren? -- Alles eine Frage des Ermessens!
    Rücknahme eines VA nach über 50 Jahren? -- Alles eine Frage des Ermessens!
    +++ Voraussetzungen der Rücknahme eines Verwaltungsaktes +++ Absolute Ausschlussfrist +++ Rücknahmeermessen der Behörde +++ Nachschieben von Ermessenserwägungen...
  3. Wer auf Bänke steigt, ist selber schuld
    Wer auf Bänke steigt, ist selber schuld
    Wie das OLG Hamm - Az. 9 U 142/14 - nun entschied, ist eine Bank zum Besteigen und Tanzen erkennbar ungeeignet. Was war passiert? Die Klägerin und der Beklagte besuchten...
  4. Eltern müssen Smartphone-Nutzung ihrer Kinder überwachen
    Eltern müssen Smartphone-Nutzung ihrer Kinder überwachen
    Nach einer aktuellen Entscheidung des Amtsgerichts Bad Hersfeld - F 120/17 EASO - dürfen Kontaktdaten nur mit Einwilligung an WhatsApp weitergegeben werden. Wer also über...
  5. Streit um Schutzimpfung: Entscheidung kann bei gemeinsam sorgeberechtigten nichtehelichen Eltern zum Wohl des Kindes auf einen Elternteil übertragen werden
    Streit um Schutzimpfung: Entscheidung kann bei gemeinsam sorgeberechtigten nichtehelichen Eltern zum Wohl des Kindes auf einen Elternteil übertragen werden
    Im Zweifel für einen umfassenden Impfschutz: Wie der BGH - Az.: XII ZB 157/16 - gerade entschieden hat, kann dem die Schutzimpfung seines Kindes befürwortenden Elternteil...
  6. Ehescheidung nicht gegen den Willen des anderen möglich
    Ehescheidung nicht gegen den Willen des anderen möglich
    Der Pole Artur Babiarz ist für eine Scheidung seiner Ehe weit gegangen: nämlich bis vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (Az.: 1955/10). Gebracht hat es...