Arbeitsförderungsrecht in Köln

Ergebnisse 1 bis 10 von 19
Anwälte
  1. Kanzlei: Decruppe & Kollegen Kanzlei

    Venloer Str. 44
    50672 Köln

  2. Dr. Elke Beduhn Rechtsanwältin
    Fachanwältin für Arbeitsrecht

    Arbeitsförderungsrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Mitbestimmungs- und Betriebsverfassungsrecht

    Venloer Str. 44
    50672 Köln (Neustadt-Nord)

  3. Thomas Wüllenweber Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Arbeitsförderungsrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Mitbestimmungs- und Betriebsverfassungsrecht

    Venloer Str. 44
    50672 Köln (Neustadt-Nord)

  4. Hans Theo Bechem Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Familienrecht,Fachanwalt für Sozialrecht

    Aachener Str. 522
    50933 Köln (Braunsfeld)

  5. Marc Feurer Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Arbeitsförderungsrecht, Arbeitslosenrecht, Arbeitsrecht, Beamtenrecht, Behindertenrecht, Betriebliche Altersversorgung, Dienstrecht

    Feldbergstr. 4
    51105 Köln

  6. Jürgen Röller Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Richmodstr. 8
    50667 Köln (Altstadt-Nord)

Rechtstipps

  1. Mit einer Pfandflasche 44362,75 Euro ergaunert
    Mit einer Pfandflasche 44362,75 Euro ergaunert
    Zum Monatsende kann das Geld schon einmal knapp werden - das dachte sich auch ein Mann, der ein und dieselbe Flasche um die 180.000-mal einem Pfandautomaten unterjubelte...
  2. BVerfG soll über Nicht-Zulassung zum Rechtsreferendariat entscheiden
    BVerfG soll über Nicht-Zulassung zum Rechtsreferendariat entscheiden
    Wir berichteten vor geraumer Zeit schon einmal über die Assessorin, die die Rechtsanwaltskammer Köln nicht zur Anwaltschaft zulassen will, weil sie ihren Ausbilder im...
  3. Statikberechnung ist nicht Sache des Bauunternehmers
    Statikberechnung ist nicht Sache des Bauunternehmers
    Ein Bauunternehmer darf grundsätzlich auf die statischen Berechnungen eines Architekten vertrauen, solange keine „ins Auge springenden Mängel“ vorhanden seien, entschied...
  4. Keine Garantiezusage bei „worst-case“-Szenario
    Keine Garantiezusage bei „worst-case“-Szenario
    Obgleich ein „worst-case“-Szenario rein begrifflich die denkbar schlechteste Situation, etwa für eine Kapitalanlage, beschreibe, kann nach Ansicht des Oberlandesgerichts...