Abfallrecht in Frankfurt am Main

Ergebnisse 1 bis 10 von 15
Anwälte
  1. Christoph Schmihing Rechtsanwalt

    Abfallrecht, EDV-Recht, Umweltrecht, Verwaltungsrecht

    Gutzkowstr. 9
    60594 Frankfurt am Main (Sachsenhausen)

  2. Kerstin Hewel Rechtsanwältin

    Platz der Einheit 1
    60327 Frankfurt am Main (Gallus)

  3. Scharpf Associates Kanzlei

    Kirchnerstr. 6-8
    60311 Frankfurt am Main

  4. Dr. Bettina Enderle Rechtsanwältin

    Schleusenstraße 9
    60327 Frankfurt am Main (Gutleutviertel)

  5. Baker & McKenzie Part mbB Kanzlei

    Bethmannstr. 50-54
    60311 Frankfurt am Main (Altstadt)

Rechtstipps

  1. Einsichtsrecht für Wohnungseigentümer
    Einsichtsrecht für Wohnungseigentümer
    Ein Wohnungseigentümer hat vor einer Eigentümerversammlung gegenüber der Verwaltung einen Anspruch auf Einsicht in deren Unterlagen, entschied das Landgericht Frankfurt...
  2. Keine Haftung für defekten Sensor in Waschstraße
    Keine Haftung für defekten Sensor in Waschstraße
    Verursacht ein defekter Sensor in einer Waschstraße einen Schaden am Fahrzeug eines Kunden, muss nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main (11 U...
  3. Vermuteter Fahrfehler bei glatteisbedingtem Schleudern
    Vermuteter Fahrfehler bei glatteisbedingtem Schleudern
    Nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main (22 U 89/14) besteht ein sogenannter Anscheinsbeweis für das Vorliegen eines Fahrfehlers, wenn ein...
  4. Niederlage für Medienholding AG im „Suhrkamp-Streit“
    Niederlage für Medienholding AG im „Suhrkamp-Streit“
    Im sogenannten „Suhrkamp-Streit“, einer Auseinandersetzung zwischen den Gesellschaftern des Suhrkamp-Verlags, hat die Medienholding AG vor dem Oberlandesgericht Frankfurt...
  5. Oberlandesgericht Frankfurt am Main: Bundesweite Stadionverbote für Fußballfans zulässig
    Oberlandesgericht Frankfurt am Main: Bundesweite Stadionverbote für Fußballfans zulässig
    Besteht die Gefahr, dass Fußballfans Spiele stören werden, sind bundesweite Stadionverbote durch den DFB grundsätzlich rechtmäßig. Die ausgeschlossenen Fans forderten 500...